Skip to main content

Sportstech F38 Profi Laufband und andere Laufbänder !

 Hervorragende Geräte für außergewöhnliche Läufe ! „

5 Fragen für Sie geklärt:

Es ist Winter, draußen sind Minustemperaturen und vielleicht schneit es noch dazu. Aber sie wollten sich etwas bewegen und gehören nicht zu den wenigen abgehärteten Menschen, denen das nichts ausmacht. Eine alternative wäre ein Fitnessstudio, doch sie haben keine Lust bei diesem schlechten Wetter ins Auto zu steigen und langsam hin – und wieder zurückzufahren. Dann sind Heimtrainer für Ausdauertraining, unter anderem, Laufbänder ideal. Aber manchmal möchte man auch im Sommer auf den Laufband. Zum Beispiel um nebenher zu Fernsehen. Bevor sie ein Laufband kaufen, sollten sie noch einiges beachten.

Infografik: 12 Fehler beim Laufen Teil 2

Teilen Sie diese Infografik auf Ihrer Seite

Teil 3 hier

Teil 1 hier

 

Idealgewicht Challenge mit Dr. Ruediger Dahlke

Bei der Idealgewicht Challenge erwarten Dich ca. 70 Seminarstunden – geballtes Wissen und Erfahrung aus 40 Arztjahren von Dr. Ruediger Dahlke. Sämtliche Seminarvideos sowie alle Live-Webinare stehen Dir im Nachgang dauerhaft online zur Verfügung. Du kannst so oft damit detoxen und fasten wie Du möchtest – und wann Du möchstet.

KLICK JETZT DIESEN LINK:

 

Verschiedene Laufbänder:

Viele, attraktive Laufbänder für Sie Preis aufsteigend sortiert hier klicken ! „

Laufband vergleich mechanisches Laufband oder elektrisches Laufband

 

Elektrisches Laufband 400-700 Euro hier

 

Mechanisches Laufband hier

 

Elektrisches Laufband kaufen über 700 Euro :

günstige Laufbänder

 

1. Warum laufband (Vorteile) ?

 

A. Genaue Trainingsplanung

günstige LAUFBÄNDER KAUFENDie Bedingungen sind immer gleich definiert. Man kann selbst Tempo und Steigung vorgeben. Ausserdem gibt es Informationen über Distanz, Kalorienzahl und Herzfrequenz. Manche Modelle passen sogar die Geschwindigkeit der eingestellten Pulsvorgabe an.

B. Technik perfektionieren

Draussen hat man viele Ablenkungen und muss aufpassen. Das ist schlecht für die Konzentration. Das Fokus auf dem Laufband ist besser auf die richtige Bewegung gerichtet. Durch Videoanalysen kann man immer wieder seine Lauftechnik anschauen und korrigieren. Zum Beispiel Kopfhaltung, Körperschwerpunkt, Schrittlänge, Kniehub oder Armführung.

C. Dämpfung besser

Das Laufband für zuhause hat eine ähnliche dämpfung wie Waldboden. Und ist dadurch schonender für Gelenke und Sehnen.

D. Abwechslung

Man hat die Möglichkeit selbst Programe zu erstellen oder durch Zufallsprogramme, Abwechslung ins Training zu bringen.

E. Allwetter training

Das Wetter oder die Dunkelheit sind beim Heimtraining egal. Pfützen, Autos, Glatteis, Hunde und andere Dinge stören nicht. Aber es gibt auch keine Ausrede, um nicht zu trainieren. Ob das ein Vorteil oder ein Nachteil ist, müssen sie entscheiden.

F. Bei Flachland bergläufe trainieren

Bei einer Gegend, die eher flach ist können sie kein Bergtraining machen. Dieses ist aber auch wichtig .Sie verbessern die Schnelligkeit. Durch die Einstellung der Steigung können sie ausserdem Luftwiderstand oder Wind simulieren.

G. Kein schweres Gepäck

Wetterfeste Kleidung,Trinkflasche oder einen Snack müssen sie nicht mitschleppen.

H. Nebenbeschäftigung

Man kann nebenbei Fernsehen, Lesen oder sonst etwas machen. Wobei da elektronische Laufbänder besser sind. Bei ihnen geht es ohne festzuhalten.

kalorienverbrauch Laufband

2. Sportstech F38 Profi Laufband

Ein ausgeklügeltes Konzept in Kombination mit Modernität und Qualität bestimmen das Bild vom Sportstech F38 Profi Laufband. Das Gerät für Fortgeschrittene und Profis wurde für intensives Dauertraining entwickelt. Es erfüllt alle wichtigen Punkte eines perfekten Laufbandes und bietet eine enorme Ausstattung. Das Sportstech F38 Profi Laufband richtet sich auch an ambitionierte Freizeitläufer und bei widrigen Wetterverhältnissen ist kein Verzicht auf das Lauftraining notwendig. Das Gerät ist funktionell und technisch auf dem aktuellsten Stand. Als technisches besonderes Merkmal verfügt das Gerät über ein 9 Zoll Display und einem Android Betriebssystem.

A. Was wird trainiert?

 

Sportstech F38 Profi Laufband test 2017

Sportstech F38 Profi Laufband

Das Sportstech F38 Profi Laufband steht in erster Linie für eine Verbesserung der Kondition bereit. In dieser Zeit ist eine Gewichtsabnahme durch den Verlust von Kalorien möglich. Laut der Sportstech F38 Profi Laufband Beschreibung können Sie ein extensives Grundlagentraining durchführen. Beim Tempotraining wird der Organismus und die Ausdauer der Schnelligkeit gefördert. Die Kraftausdauerschulung ist die Grundlage für eine spezifische Kraftausdauer. Das Sportstech F 38 Profi Laufband bietet hierfür eine konstante Steigung. Ein Koppeltraining bereitet den Organismus auf die unterschiedliche Belastung durch die diversen Sportarten vor. Das Speed-Training ist eine effiziente Trainingsmöglichkeit um Sprintkraft, Frequenzschnelligkeit oder die Ausdauer des Sprints zu steigern.

 

B. Wie lange trainieren?

 

Beim Sportstech F38 Profi Laufband sollten Sie sich im Zufallsmodus 10 Minuten warm laufen. Anschließend im Zufallsmodus 20 Minuten trainieren. Danach wieder 10 Minuten ein Laufpensum absolvieren, um auszulaufen. Das Schwellentraining beginnt mit einer zehnminütigen Warmlaufphase. Als Nächstes wird auf die Schwellengeschwindigkeit umgeschaltet, wenn Ihre bevorzugte TV-Serie startet. Bis zur Werbepause ist das Tempo zu halten. Während der Werbung locker laufen und anschließend wieder die Umstellung auf die Schwellengeschwindigkeit. Beim Belastungstraining wird 4 x 3 Minuten gelaufen. Ist das Tempo unbekannt, muss die Herzfrequenz berücksichtigt werden, die nach drei Minuten auf dem Display erscheint. Innerhalb der drei Minuten können Sie zwei Minuten entspannt laufen.

 

C. Besonderheiten und Handling

 

Das Display ist ein wahrer Eyecatcher und sonst nur in hochpreisigen Preiskategorien zu finden. Neben dem erwähnten 9 Zoll Touchscreen Display mit TFT Bildschirm inklusive Android Betriebssystem wird der einfache Verbindungsaufbau durch einen WIFI- Internetzugang ermöglicht. Während des Training können Sie TV-Serien und Musik über YouTube und Videos anschauen.Hierfür steht ein eingebauter Lautsprecher und ein USB/MP3/AUX Eingang beim Sportstech F38 Profi Laufband bereit. Sie können das Sportstech F38 Profi Laufband mit oder ohne Kopfhörer nutzen. Beim Android Betriebssystem ist die Nutzung eingeschränkt. Eine TV-Übertragung ist nicht möglich. Auch das Herunterladen von Apps aus dem Google Play Store entfällt.

 

D. Training

 

Mit über 20 unterschiedlichen Trainingsprogrammen wartet das Sportstech F38 Profi Laufband auf. Die Möglichkeiten für individuelles Training sind ebenfalls gegeben. Durch die unterschiedlichen Steigungswinkel können Sie das Training additional variieren. Dadurch wird eine Steigung von bis zu 15% erzielt. Tasten sorgen für die bequeme Einstellung der Steigung. Das Touchscreen Display ist übersichtlich und sorgt für ein bequemes Handling. Der Speed kann auf bis zu 20 km/h gesteigert werden und mit einer 15% igen Steigung kommen auch Fortgeschrittene an Ihre Grenzen. Das Training wird durch eine 5-lagige Lauffläche schonen für die Gelenke durchgeführt.

 

E. Patentierte Lauffläche

 

Das Sportstech F38 Profi Laufband besitzt eine komfortable Lauffläche mit einer Länge von 135 cm und einer Breite von 50 cm. Hierdurch erhalten Sie ausreichend Platz und Sicherheit. Die Lauffläche wurde mit einem patentierten Dämpfungssystem ausgestattet. Es handelt sich um doppelte Transportrollen an jeder Laufbandseite. Die Stöße werden in beiden Richtungen gedämpft. Durch ein schnelleres Laufen wird der Stoß stärker gedämpft. Sie bekommen ein natürliches Lauferlebnis und die Mechanik trägt zur Schonung der Gelenke bei. Nicht nur die Stoßbelastung wird gesenkt, auch die Trittgeräusche werden gedämpft.Der Schichtaufbau besteht aus fünf Lagen:

 

  • Lauffläche
  • Schutzschicht
  • Schicht zur Stoßdämpfung
  • Schicht zur Geräuschminimierung
  • Auflagefläche

F. Starker 3,5 PS Motor

 

Ein leistungsstarker Motor treibt das Sportstech F38 Profi Laufband an. Die Leistung von 3,5 PS wird ohne Probleme über eine 2.600 Watt Leistungsaufnahme bereitgestellt. Die Höchstleistung beträgt etwa 6 PS. Mit dem Sportstech F38 Profi Laufband erreichen Sie eine Höchstgeschwindigkeit von bis zu 20 km/h. Somit ist ein professionelles und intensives Lauftraining realisierbar. Die geringste Geschwindigkeit beträgt 0,8 km/h und somit ist das Laufband auch für Anfänger geeignet. Die Geschwindigkeit ähnelt einem bequemen Spaziergang. Im seitlichen Bereich sind Handgriffe angebracht, wo Sie die Hände ablegen können. Dort sind auch die Tasten für die Geschwindigkeit und des Steigungsgrades untergebracht.

 

G. Worauf ist beim Kauf von Laufbändern zu achten?

 

Bei Laufbänder müssen Sie viele Punkte miteinander vergleichen. Die Motorleistung hängt von der Geschwindigkeit ab. Der Laufgurt sollte mindestens eine Abmessung von 465 cm Breite und 130 Länge aufweisen. Ab einer Geschwindigkeit von 8 km sollte für die optimale Nutzung ein Maß von 48 x150 cm bereitstehen. Die Sicherheit, die Dämpfung, das Handling sowie die Steigung sind weitere Kriterien. Sechs Programme sind ausreichend, denn zu viele Programme sind unnötig. Die Herzfrequenz sollt durch die Pulsmessung immer fokussiert werden. Es könnten gesundheitliche Schäden auftreten. Optimal für private User sind klappbare Laufbänder.

 

H. Schlussbemerkung

 

Das Sportstech F38 Profi Laufband liefert ein sehr gutes Resultat. Mit den ganzen Entertainmöglichkeiten ist das Laufband bestens für den Personenkreis geeignet, die eine Abwechslung während des Laufens suchen oder das Laufband bei der Nutzung eine Erschwernis darstellt. Das Sportstech F38 Profi Laufband richtet sich an Profis und Fortgeschrittene. Die Lauffläche des Gerätes besitzt eine bequeme Größe und besitzt eine patentierte Stoßdämpfung. Der powervolle Motor ist sehr leise. Die Qualität entspricht den hohen Ansprüchen. Das Preis-/Leistungsverhältnis ist hervorragend und eine deutliche Weiterempfehlung.

 

 

 3. Wie Laufband training ?

laufband kaufen

Wenn sie ein mechanisches Laufband kaufen ist es wichtig nicht zu viel zu trainieren. Eine langsame Trainingssteigerung macht viel mehr Sinn. Um Verletzungen vorzubeugen und nicht den Spass am Training zu verlieren. Später kann man das Workout abwechslungsreicher gestalten.

Mit verschiedenen Programmen, die zu unterschied-lichen Erfgebnissen führen. Dabei reichen auch ein paar Minuten in der Woche. Das beste Beispiel ist HIIT (High Intensity Interval Training). Sie ist eine Trainingsmethode, bei der sich Belastung und Erholung abwechseln.

Mehr Informationen dazu hier : https://de.wikipedia.org/wiki/Intervalltraining )

4. Wo günstige Laufbänder kaufen ?

Vielleicht haben sie sich gefragt, wo soll ich einen Fitness Laufband kaufen.Es gibt einige wenige Geschäfte, die Laufbänder in begrenzter Auswahl anbieten. Meistens sind sie auch noch weit entfernt und man weiss nicht, ob die Geräte auch gut geeignet für die individuellen Wünsche sind. Deshalb sind Testportale wie diese idealer dafür.

günstige laufbänder Test

5. Das Laufband von Vue VR

Das Vue VR ist ein Virtual Reality Laufband.

Der Läufer hängt in einer Vorrichtung, das erkennt, ob man aufrecht steht, springt, sitzt oder sich duckt. Sensoren im Laufband übertragen die Gehgeschwindigkeit. Damit das Laufgefühl besser ist haben die Forscher von Vue Spezialschuhe und einen realitätsnahen Untergrund entwickelt. Die Bewegungen des Läufers werden in digitale Informationen umgewandelt. Mit dem Gerät kann man nicht nur Spielen. Auch bei allgemeinen Anwendungen der Virtual Reality sind sie gut. Wer solche Hightech Laufbänder kaufen will, braucht etwas mehr Geld und ein grosses Wohnzimmer. Die Vue VR soll im März 2017 auf den Markt kommen. Sie kostet 699 Dollar.Dazu ein Video: